Montag, 22 Oktober 2012 02:00

Bürgerbudget ein grosser Erfolg

geschrieben von
Das neu beschlossene Bürgerbudget wird von den Eberswalder Einwohnern angenommen. Mit 94 eingereichten Vorschlägen wurden die Erwartungen übertroffen, davon mussten leider 27 zurückgewiesen werden, da sie nicht in die Zuständigkeit der Stadt fallen. Die überwiegende Mehrheit der Vorschläge bezieht sich auf Bauprojekte, etwa Sanierungen von Radwegen, Straßen und Plätzen. Dicht gefolgt von dem Verlangen nach Sitzgelegenheiten im Stadtgebiet und einigen sehr interessanten Vorschlägen zur Förderung einzelner Projekte. Diese Vorschlagsliste gibt Aufschluss darüber, dass die Bürger so schnell wie möglich eine weitere Sanierung des Verkehrswegenetzes wünschen. Die Stadt ist jedoch in diesem Punkt an die Grenzen der Finanzierbarkeit gekommen. Wenn der Bund und die Länder sich nicht endlich zu einer gerechteren Verteilung der Steuermittel bereit erklären, wird auch die Stadt Eberswalde in finanzielle Bedrängnis kommen und im Baubudget (wie überall) sparen müssen. Die Bürger fordern eine komfortable, schöne Stadt.
 
In der Tat besteht hier noch Handlungsbedarf, nicht nur Sitzmöbel, sondernauch zusätzliche Papierkörbe wären in Betracht zu ziehen. Auf jeden Fall kann man gespannt sein, welche Vorschläge davon realisiert werden. Allen Einreichern von hier vielen Dank und viel Erfolg am 29.10.2012.
Gelesen 11099 mal
Copyright 2018 • Bürgerfraktion Barnim