Donnerstag, 11 Februar 2010 12:35

Erklärung zur Wahl des Landrates durch den Kreistag

geschrieben von

Die Stichwahl um den Landratsposten hat kein gültiges Ergebnis gebracht. Am 17.02.10 wird die Stelle des Landrates nun voraussichtlich vom Kreistag ausgeschrieben und ab dem 01.06.2010 kann derjenige oder diejenige auf den die Wahl der Kreistagsmitglieder fällt dann sein Amt antreten.

Auch wenn die Wahlbeteiligung, nicht zuletzt wegen der widrigen Umstände durch das Wetter, das gesetzliche Quorum von 15% nicht erreichte, ergab die Wahl dennoch ein klares Ergebnis wen die Barnimer als Ihr Oberhaupt wollen. Die Bürgerfraktion Barnim sieht die Direktwahl daher als Erfolg. Nicht nur, dass wir ein Stück mehr direkte Demokratie eingeführt haben, auch hat sich die Transparenz durch die Öffentlichkeitsarbeit der Kreisverwaltung seit dem Beschluss für die Direktwahl deutlich verbessert.

Das Votum der Bürger wird natürlich bei der kommenden Wahl im Kreistag ein wichtiges Argument sein. Die Bürgerfraktion Barnim ist deshalb der Meinung, dass es der Kreisverwaltung gut tut, den gesamten Auswahlprozess transparent der Öffentlichkeit darzustellen. Damit wird vermieden, dass die Bürger den Eindruck gewinnen, dass nun an Ihnen vorbei entschieden wird.

Gelesen 1490 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 20 November 2013 11:11
Copyright 2018 • Bürgerfraktion Barnim