Donnerstag, 11 September 2008 02:00

Neufassung der Rechnungsprüfungsordnung

geschrieben von

Auf Initiative unserer gemeinsamen Fraktion, hat die Stadtverordnetenversammlung Eberswalde am 22.11.2007 eine überarbeitete Rechnungsprüfungsordnung der Stadt Eberswalde beschlossen.

Eine Aufgabe der Rechnungsprüfungsordnung besteht darin, die Bereiche der Rechnungsprüfung zu definieren und dem Rechnungsprüfungsamt und Rechnungsprüfungsausschuss die dafür notwendigen Rechte einzuräumen.
Mit der Neufassung der Rechnungsprüfungsordnung wird die Stellung des Rechnungsprüfungsausschusses und des Rechnungsprüfungsamtes gestärkt und die Unabhängigkeit des Rechnungsprüfungsamtes klar zum Ausdruck gebracht. Desweiteren ist der Rechnungsprüfungsausschuss als Kontrollorgan, nun frühzeitiger als das bisher der Fall war, über Unregelmäßigkeiten zu unterrichten. Unter anderem wurden diese wichtigen Eckpunkte in der neuen Rechnungsprüfungsordnung überarbeitet und klarer gegenüber der alten Fassung herausgearbeitet. Weiterhin wurden die Informationsrechte der Stadtverordneten und insbesondere des Rechnungsprüfungsausschusses, verbessert.
Mit der neuen Rechnungsprüfungsordnung werden die Stadtverordneten früher über Probleme und Missstände informiert und können sich daher eher mit diesen befassen und auf sie reagieren.

Gelesen 10502 mal
Copyright 2018 • Bürgerfraktion Barnim