Freitag, 01 Oktober 2010 02:00

Leserbrief zum MOZ Artikel „Bürgerbeteiligung ad acta gelegt“ vom 01.10.2010

geschrieben von

Die Bürgerfraktion Barnim und der Bauernverband halten nach wie vor an der Einführung eines Bürgerhaushaltes für den Landkreis Barnim fest.
Da seitens der Kreisverwaltung noch offene Fragen zum Bürgerhaushalt wie auch zur Umsetzung bestehen, wurde ein bereits eingebrachter Antrages auf der letzten Kreistagssitzung zurückgezogen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Bürgerfraktion Barnim und der Bauernverband auf die Einführung eines Bürgerhaushaltes verzichten werden.

Da das Vorhaben bereits 2009 zum ersten Mal im Kreis eingebracht wurde und seitdem bekannt ist, geht die Bürgerfraktion Barnim davon aus, dass die noch offenen Fragen kurzfristig geklärt werden können. Sobald dies geschehen ist, wird die Fraktion Bürgerfraktion Barnim/Bauernverband den Beschluss zur Einführung eines Bürgerhaushaltes erneut in den Kreistag einbringen.

Gelesen 9416 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 20 November 2013 11:12
Copyright 2018 • Bürgerfraktion Barnim