Montag, 09 März 2009 12:42

Direktwahl des Landrates

geschrieben von

Während der Kommunalwahl hat sich die Bürgerfraktion Barnim klar zur Direktwahl des Landrates durch die Barnimer Bürger bekannt. Daran hat sich nach wie vor nichts geändert.

Da diese Forderung nicht bloß ein Wahlversprechen war hat unsere Kreistagsfraktion „Bürgerfraktion Barnim/Bauernverband“ bereits am 20.02.2009 einen Antrag auf Direktwahl des Landrates für den Kreistag am 01.04.2009 eingereicht.

So gibt es nun zwei Möglichkeiten die auf dem Kreistag am 01.04.2009 eintreten können.

Die Parteien können so wie wir ihr erstes Wahlversprechen einlösen und die Wahl des Landrates in die Hand der Barnimer Bürger geben oder das erstes Wahlversprechen in dieser Legislaturperiode brechen, in dem sie die Möglichkeit einer Direktwahl im Kreistag ablehnen.

Letzteres dürfte allerdings all die Wähler, die dem Versprechen einer Direktwahl des Landrates geglaubt haben schwer enttäuschen und gerade daran kann wohl keiner Partei im Superwahljahr 2009 gelegen sein. Auch deshalb erwarten wir ein breites positives Votum des Kreistages zu unserem Antrag auf Direktwahl des Landrates.

Gelesen 1349 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 20 November 2013 11:09
Copyright 2018 • Bürgerfraktion Barnim