Montag, 26 Februar 2018 14:50

Informationsdefizite in der Stadt Eberswalde

geschrieben von
Unsere Fraktion hat in den letzten Tagen sehr viele Gespräche mit Bürger*innen führen können. Hauptgrund war eine Meldung der Polizei über den Zusammenstoß von vier Jugendlichen syrischer Herkunft mit einem 14jähriger Mädchen und ihrem Vater in Eberswalde. Wir konnten dabei ein große Verunsicherungen und Unzufriedenheit spüren. Auch wenn einige Reaktionen auf diesen Vorfall in der Bevölkerung teils sehr übertrieben waren, zeigt es deutlich, dass wir neben kulturellen Problemen auch ein Informationsproblem haben. Die Bürger wollen…
Mittwoch, 24 Januar 2018 13:01

Unser Kandidat für das Amt des Landrats im Barnim

geschrieben von
Mark Matthies   Persönliches                                                                                                          geb. am 09.11.1974 in Magdeburg. seit 19.08.2013 verheiratet, 2 Töchter wohnhaft in Ahrensfelde seit 2007 kommunalpolitisch aktiv seit 2011 seit…
Montag, 15 Januar 2018 17:10

Neujahrsgrüße 2018

geschrieben von
Unsere Fraktion wünscht Ihnen ein gesundes neuen Jahr und viel positive Energie für alles was in den kommenden 12 Monaten auf uns zukommen mag. Hierzu gehören sicher weiterhin die Verhandlungen zur Übernahme der Schleusen und deren Finanzierung. Auch die Zukunft und Entwicklung des Familiengartens wird in diesem Jahr weiter eine große Rolle spielen. Aber auch der Ausbau unser Sportstätten. Denn im vergangenen Jahr hat die Stadtpolitik viel Geld für die Sanierung und Weiterentwicklung unsere großen…
Freitag, 15 Dezember 2017 17:14

Verkehrsführung in der Heegermühler Straße

geschrieben von
Die Änderung der Verkehrsführung in der Heegermühler Straße mit der Einrichtung eines Angebotsstreifens für Radfahrer*innen auf der Fahrbahn, erhitzt weiter die Gemüter. Eine Bürgerinitiative hat sich bereits gegründet und neben den meisten Autofahrer*innen sind selbst Radfahrer*innen inzwischen geteilter Meinung über diese Lösung. Aussagen wie „Menschen gewöhnen sich an alles.“, zeugt nach unserer Auffassung nicht von bürgernahem Agieren. Daher wollten wir mit unserer Vorlage „Wiederherstellung der Zweispurigkeit der Heegermühlerstraße“ (mit Radfahrstreifen) dieses Thema in der Politik…
Mittwoch, 15 November 2017 17:23

Spielplätze für alle Stadtteile

geschrieben von
Bereits im September wurde in den politischen Gremien großen Teilen der Vorzugsvariante für die neue Waldsportanlage zugestimmt. In diesem Millionenvolumen sind neben den vielen dringend benötigten sportlichen Verbesserungen nun auch einige weitere Bewegungs- und Freizeitangebote geplant. Bei der Analyse der Situation in der gesamten Stadt muss man aber feststellen, dass besonders im Stadtteil Brandenburgisches Viertel, auch begünstigt durch viele Förderprogramme, im Vergleich zu vielen anderen Stadtteilen eine überdurchschnittlich hohe Dichte an Spiel- und Freizeiteinrichtungen besteht.…
Montag, 16 Oktober 2017 17:26

Strassenbau in Eberswalde

geschrieben von
So wie sicherlich viele Bürger*innen freuen auch wir uns über die Fertigstellung der Rudolf-Breitscheid-Straße. Somit ist nun eine wichtige Trasse in der Eberswalder Innenstadt wieder befahrbar und kann zur Entlastung der sehr angespannten Verkehrssituation beitragen. Entgegen unserer oft kritischen Haltung bei Straßenbauprojekten wollen wir heute der Verwaltung zu einem weitestgehend gelungenen Bauprojekt gratulieren! Den hier umgesetzten Mix aus Parkraum, Fahrbahn sowie Fußgänger- und Fahrradweg empfinden wir als gute Lösung. Trotz Lob möchten wir jedoch auch…
Montag, 18 September 2017 16:18

Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zum Bauhof Eberswalde

geschrieben von
In der Stadt wurde und wird sehr viel neue Infrastruktur geschaffen, die selbstverständlich auch gepflegt werden muss. Jedoch ist mit dem erhöhten Pflegeaufwand keine Erhöhung des dafür zuständigen Personals vorgenommen worden. Daher war eines der ersten Projekte nach der Kommunalwahl 2014 unsere Initiative zur Wirtschaftlichkeitsbetrachtung des Bauhofes. Ziel dieser Initiative war und ist es den künftigen Personal- und Technikbedarf zu ermitteln und eine verbesserte Nutzung der Ressourcen durch veränderte Arbeitsabläufe zu erreichen. Der Bauhof hat…
Montag, 17 Juli 2017 17:34

Umfrage zum Fest in Eberswalde FinE

geschrieben von
Am 17. Juni 2017 fand bereits zum zehnten Mal das Straßenkulturfest FinE statt. Nach den Kostenexplosionen in den Vorjahren war es daher unsere Aufgabe nun ganz genau hinzuschauen und uns bei den Eberswalder Bürgern umzuhören, wie das Fest denn so „ankommt“. Schon über den Mittag stellte sich bei einigen Besuchern Ernüchterung ein. Bis zum Nachmittag empfanden die meisten von uns befragten Besucher das Fest als viel zu ruhig und der Begriff „enttäuschend“ viel häufig. Die…
Mittwoch, 14 Juni 2017 13:10

Übernahme der Finowkanalschleusen

geschrieben von
Der Monat März war richtungsweisend für die Entscheidung zur Übernahme der Schleusen und der damit einhergehenden weiteren Beschiffbarkeit des Finowkanals. Nun liegen genauere Zahlen für die künftigen Investitionen und den Betrieb in einem gemeinsamen Zweckverband mit den weiteren Anrainern vor. Dennochbergen diese viel Potenzial zur Veränderungen in die eine wie auch andere Richtung. Da viele Punkte aktuell nicht genau kalkuliert werden können beinhaltet der Prüfbericht auch noch sehr viele Annahmen. Es gibt bei diesem Projekt…
Seite 1 von 5
Copyright 2018 • Bürgerfraktion Barnim